Kontaktlinsen

Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der richtigen Linse.

Auch deren Anpassung an Ihre Augen gehört für uns selbstverständlich dazu. Bei Sport- und Mehrstärkenlinsen helfen wir Ihnen gerne weiter. An dieser Stelle ein kurzer Überblick:

Harte Kontaktlinsen bestehen aus einem harten, undurchlässigen Kunststoffmaterial. Sie waren zuerst auf dem Markt. Ihre Vorteile liegen in ihrer langen Lebensdauer, der einfachen Pflege und ihrer Kratzbeständigkeit. Nachteile sind ein meist geringer Tragekomfort und eine somit beschränkte Tragezeit. Auch Staub unter der Linse ist ein Problem der harten Linsen.

Weiche Kontaktlinsen bestehen aus einem durchlässigen Kunststoffmaterial. Sie müssen deshalb immer im Wasser gelagert werden. Ihre Vorteile sind ein hoher Tragekomfort, gute Stabilität und ihre Eignung für die Nutzung beim Sport. Nachteile sind die aufwendige Pflege und das empfindliche Material. Weiche Linsen sind als 1-Jahres-, 6-, 3- und 1-Monats-, 15- und 1-Tages-Linsen verfügbar.

Speziell für Kinder gibt es hochelastische Kontaktlinsen, die einen besonders kindgerechten Tragekomfort bieten.

Kontaktlinsen für Ferne und Nähe sind eine Weiterentwicklung, die mit derselben Linse sowohl scharfes Sehen in Nähe als auch in der Ferne ermöglichen. Drei technische Varianten sind hier auf dem Markt: Monovision, alternierende und simultane Systeme.

Bei der Monovision wird das eine Auge für die Ferne korrigiert und das andere für die Nähe. Dieses Verfahren eignet sich besonders bei geringfügigen Sehstörungen.
Die alternierenden Systeme funktionieren so wie eine Zweistärken-Brille. Ist der Blick geradeaus gerichtet, kommt die Ferne in den Bereich des scharfen Sehens. Geht der Blick nach unten, ist das scharfe Sehen auf den Nahbereich beschränkt. Dieses System kann bis ins hohe Alter genutzt werden.

Bei den simultanen Systemen dagegen sind die Zonen für das Scharfsehen in Nähe und Ferne kreisförmig auf der Linse angeordnet. So können beide Bereiche gleichzeitig wahrgenommen werden. Mittig in der Kontaktlinse ist vornehmlich die Zone des scharfen Sehens in der Ferne. Der äußere Bereich korrigiert im Gegenzug das Sehen in der Nähe.
Dieses System ist sowohl bei flexiblen Hartlinsen als auch bei weichen Linsen einsetzbar.

Kontaktlinsen lassen sich auch als modisches Accessoire interpretieren. Farblinsen machen Spaß und lassen Platz für Individualität. Sie verändern Ihre eigene Augenfarbe in dezenten oder auffälligen Farbtönen - ganz nach Lust und Laune.